Image Alt

Gele­sen: „Wer­be­stim­men: Den rich­ti­gen Ton tref­fen!“

Gele­sen: „Wer­be­stim­men: Den rich­ti­gen Ton tref­fen!“

unpublisheddavidogilvy

Wir lesen im Blog Spre­cher­spre­cher „Jeder Mensch kauft gerne, aber nicht jede Stimme eig­net sich für den Ver­kauf. Der wohl berühm­teste Wer­be­tex­ter der Welt, David Ogilvy, hat die Sprach- und Stimm­welt auf Ver­kaufs­ebene maß­geb­lich ver­än­dert und beein­flusst. 

Bekannt ist er uns bis heute durch seine Slo­gans für Guin­ness, Dove, Shell, Schwep­pes und Rolls-Royce. Wer gute Wer­bung machen will und eine posi­tive Reso­nanz der Käu­fer her­vor­ru­fen möchte, der sollte sich bei der Wahl der Stimme aus­rei­chend Zeit las­sen und genau über­le­gen, wel­cher Ton der rich­tige für sein Pro­dukt ist. Daher kön­nen Wer­ber bei der Aus­wahl der Stimme auf Syn­chron­spre­cher-Daten­ban­ken wie die von sprechersprecher.de zurück­grei­fen. Neben uns bereits bekann­ten Stim­men aus Film und Fern­se­hen fin­den sich dort auch unbe­kannte Stim­men. Das kann attrak­tiv sein, denn eine neue Stimme im TV kann durch­aus mehr Inter­esse wecken… 

Den gan­zen Bei­trag lesen