Image Alt

Wahre Schön­heit – Selbst­bild und Fremd­bild visu­ell, bewe­gend

Wahre Schön­heit – Selbst­bild und Fremd­bild visu­ell, bewe­gend

Wie kri­tisch Frauen sich selbst gegen­über sind, zeigt die­ser Wer­be­film, der viral viel Ver­brei­tung fand, weil er auf ent­spre­chende Reso­nanz stieß. Ein Hin­weis auf das Thema Fremdbild/Selbstbild, das in mei­nen Semi­na­ren und Trai­nings immer auch ein Aspekt ist.

Ein Gerichts­zeich­ner fer­tigt Por­träts auf­grund von Selbst­be­schrei­bun­gen – der Künst­ler sieht die zu zeich­nen­den Frauen nicht. Ein zwei­tes Por­trät der Teil­neh­me­rin­nen ent­steht auf­grund einer Fremd­be­schrei­bung: Zwei Frauen wer­den mit­ein­an­der bekannt gemacht, kurz dar­auf müs­sen sie die jeweils andere beschrei­ben, wäh­rend der Künst­ler das Por­trät anfer­tigt. Die Unter­schiede zwi­schen den bei­den Zeich­nun­gen sind ver­blüf­fend.