Image Alt

Als wenn ihnen ein Licht aufgeht …

Bild

Als wenn ihnen ein Licht aufgeht …

In letz­ter Zeit fin­den mich ver­mehrt Men­schen, die mit ihrer Stimme etwas in die Welt brin­gen wol­len. Per Pod­cast, über Online Semi­nare, Video-Kanäle und Live-Auftritte.

Das sind Men­schen, die sich auf dem per­sön­li­chen Erkennt­nis­weg befin­den, beim Suchen und Fin­den sind. Ihr Thema sind Umwelt-The­men, grün­öko­lo­gi­sche The­men, Selbst­er­kennt­nis-The­men und spi­ri­tu­elle The­men. Und sie sie haben klare Vor­stel­lun­gen. Als wenn ihnen ein Licht auf­geht, die Zeit gekom­men ist, einen Schritt nach vorn zu gehen. Sie wol­len vor­der­grün­dig das Instru­ment der Stimme erler­nen, vor allem geht es ihnen jedoch darum, ihre Ideen und Sicht­wei­sen mit Wir­kung in die Welt zu tra­gen. Es sind inter­es­sante Per­sön­lich­kei­ten, die bereits viele Jahre Bewusst­seins­ar­beit gemacht haben, die bei sich ange­kom­men sind. Und sie wol­len in mir ein Gegen­über, dem sie ver­trauen kön­nen. Einen Spar­rings­part­ner, der fun­diert Rück­mel­dung gibt. Wie wirke ich, kommt es an? Wenn sie mit mir arbei­ten, sind sie über­rascht, dass sie auf ihren Ebe­nen in mir stets ein Gegen­über haben. Wir gehen in einen Dia­log auf der jewei­li­gen Ebene. Die Frage ist dabei immer: Ist das Gesagte authen­tisch, ist es stim­mig, berührt es wirk­lich? Nach mei­nem Trai­ning setz­ten sie ihre Ideen selbst­be­wuss­ter um und brin­gen sie in die Welt. Meis­tens sehe ich sie dann in der media­len Öffent­lich­keit wie­der, etwa bei den Öffent­lich-Recht­li­chen, im Radio oder in Pod­casts oder in E‑Lear­ning-Pro­jek­ten. Ich freue mich darüber.