Gelesen: „Die Stimme verkauft alles, was wir wollen“

Arno-Fischbacher_Fav-hrp_00034_03_k-300x199

Arno Fischbacher ist geschätzter Berufskollege und Experte für die unbewusste Macht der Stimme in Kundenservice, Führung und Vertrieb (Bild: © Christian Schneider)

Bei agitano.com lesen wir ein Interview mit meinem geschätzten Berufs-Kollegen Arno Fischbacher über die Macht der Stimme. Es heißt in der Einführung:

Stimme ist wichtig, wenn nicht sogar entscheidend, vor allem in den Bereichen Führung und Vertrieb. Arno Fischbacher – Experte für die unbewusste Macht der Stimme in Kundenservice, Führung und Vertrieb – hat gerade sein Buch “Voice Sells! – Die Macht der Stimme im Business” veröffentlicht. Über sein Buchthema haben wir in einem zweiteiligen Interview gesprochen. Im ersten Teil des Interviews geht es um die Stimme selbst, deren Wirkung und um das Training der eigenen Stimme.

Und das Interview beginnt so:

Herr Fischbacher, eben ist Ihr Buch “Voice Sells! – Die Macht der Stimme im Business” bei GABAL erschienen. Was genau kann Stimme denn verkaufen?

Im Prinzip verkauft die Stimme alles, was wir wollen. Unsere Emotionen, Befindlichkeiten, Projekte, Dienstleistungen, natürlich auch Produkte und vor allem uns selber als Persönlichkeit. Unsere Stimme beeinflusst subtil alle Ergebnisse, sei es im Kundenkontakt, im Vorstellungsgespräch, bei Verhandlungen, in Medienauftritten, Präsentationen oder am Telefon. Richtig genutzt, schafft sie Vertrauen, lässt Zustimmung wachsen und führt mit Bestimmtheit zum Abschluss.

Wieso ist die Macht der Stimme so groß, was bewirkt sie?

Stimme hat definitiv Macht. Stimme wirkt. Sie lässt sofort hören, wer wir sind und offenbart schonungslos, was wir denken und empfinden. Sie schafft Verbindung – oder sie trennt. Sobald wir den Mund öffnen, … 
Das ganze Interview lesen

Das Buch zum Interview

© Copyright Matthias Kirbs, Stimmtraining, Sprechcoaching und klare Aussprache für Führungskräfte, Hamburg | Design: atelier21 | Text: C. Smolinski | AGB | Links | Impressum & Datenschutz